Baustellenbesichtigungen bei Viebrockhaus

  • Datum:
  • Kategorien:  Zuhausehaus Blog, Startseite: Blog, Unternehmen, Services
Regelmäßig laden alle Viebrockhaus-Standorte zu den sogenannten »Rohbaubesichtigungen« ein. Kundenhäuser in der Bauphase werden an einem Tag für Interessenten geöffnet, die sich u.a. von Qualität, Raumgrößen und Technik eines Viebrockhauses ein Bild machen wollen. Und die Bauherren der Häuser bieten bei dieser Gelegenheit Infos aus erster Hand zu ihren Erfahrungen.

»Kurz vorm Fliesen ist der ideale Zeitpunkt für eine Baustellenbesichtigung«, meint Koordinator Mirco Dawideit vom Viebrockhaus-Beratungsbüro in Hamburg. Der Rohbau steht, das Dach ist drauf, der Estrich verlegt, die Innenwände gezogen und auch die Heiztechnik, sprich Wärmepumpe, schon installiert. Fliesen und weitere Bodenbeläge, Schalter, Steckdosen, Innentüren und alles, was sonst noch in ein Haus gehört, folgen bis zur Übergabe, die wenige Wochen später erfolgt. »So bieten wir bei unseren ‚Rohbaubesichtigungen‘ noch ein echtes ‚Baustellenfeeling‘ und können gleichzeitig schon ein Raumgefühl für das entstehende Zuhausehaus vermitteln«, so Mirco Dawideit.

Verschiedene Haustypen

Bei den Baustellenbesichtigungen kommen die verschiedensten Haustypen um Zug. Auch Häuser, die nach den konkreten Wünschen der Bauherren individualisiert wurden und so in keinem Musterhauspark zu sehen sind. »Kürzlich haben wir zum Beispiel ein Maxime 320 mit Einliegerwohnung im Souterrain gezeigt. So etwas macht natürlich neugierig«, berichtet Mirko Dawideit.Zu den Terminen kommen die unterschiedlichsten Interessenten. Da sind zum einen die »Experten«, die es ganz genau wissen wollen und mit Zollstock und Wasserwaage ausgerüstet sind. Es finden sich auch Familien ein, die noch ein paar Ideen für die Planung ihres eigenen Viebrockhauses suchen. Und es gibt Interessenten, die noch immer nicht genau wissen, ob sie ein Fertighaus oder ein Massivhaus möchten. »Unsere Qualität und die kurze Bauzeit von nur drei Monaten für ein Einfamilienhaus überzeugt aber alle, die noch unentschieden waren, von der massiven Bauweise«, so Mirco Dawideit.

Ein Viebrockhaus für Investoren

Immer öfter stoßen bei den Baustellenbesichtigungen auch Investoren dazu, die überlegen, ein oder mehrere Viebrockhäuser als Anlageobjekte zu realisieren. Einer dieser Besucher baut gerade vier Doppelhaushälften mit dem Unternehmen, die er vermieten wird. Für Anleger, die es unkompliziert mögen, spielen bei der Entscheidung neben dem Rundumservice, der Bauqualität, der hervorragenden Energieeffizienz und den umfangreichen Sicherheitspaketen auch die Leistungen der Viebrockhaus-Serviceabteilung, die während der 10-jährigen Garantiezeit inklusive sind, eine wichtige Rolle.

Bauherren informieren live

Damit die Baustellenbesichtigungen ein möglichst authentisches Bild vermiteln, sind die Bauherren des konkreten Viebrockhauses dabei. Sie sind stolz ihr entstehendes Zuhausehaus zu zeigen. Und die Interessenten sind froh, ihnen all ihre Fragen unmittelbar stellen zu können: »Wie sind Ihre Erfahrungen mit Viebrockhaus?« »Wie ist es bisher gelaufen?« »Würden Sie im Rückblick etwas anders machen?« oder die brennende Frage in Städten. »Wie sind Sie an dieses Grundstück gekommen?«

Einblicke in die Baustellenrealität.

Nicht zuletzt schauen auch zukünftige Nachbarn bei den Terminen schon mal vorbei. Sie haben das Bauvorhaben direkt vor der Tür, die Abläufe ständig im Blick, sind oft fasziniert davon, wie schnell bei Viebrockhaus gebaut wird, wie sauber und aufgeräumt die Baustellen abends hinterlassen werden, wie gut die Handwerker arbeiten und miteinander umgehen. Und bei dieser Gelegenheit können sie ihre zukünftigen Nachbarn besser kennenlernen und sehen, wie das Haus nebenan innen aussieht.

Einblicke in die Baustellenrealität

Die Baustellenbesichtigungen vermitteln den Interessenten aber auch ein Gefühl für ein Grundstück, die Größe, den Zuschnitt und welche Auswirkungen diese Faktoren auf die Planung eines konkreten Hauses haben. Sie sehen, was es heißt, auf einem Areal mit seinen natürlichen Gegebenheiten inklusive Gefälle, Übergängen zu Nachbargrundstücken und zur Straße etc. zu bauen und welche baulichen Maßnahmen dafür u.U. erforderlich sind. Schließlich wird bei den Terminen deutlich, was es heißt, in einem Wohngebiet mit zum Teil engen Straßen ein Haus zu errichten, welche Herausforderung dies für die Baulogistik bedeutet und welche Kosten dadurch u.U. entstehen, die bei Viebrockhaus aber immer transparent aufgelistet werden und im Festpreis enthalten sind.

Weitere Informationen zu den Baustellenbesichtigungen unter Tel.: 0800 8991000 

Hier können Sie sich anmelden! 

oder info@viebrockhaus.de

Kommentare:

    Keine Kommentare