Das Mehrgenerationenhaus

  • Datum:
  • Kategorien:  Zuhausehaus Blog, Startseite: Blog
Das Wohnen mit mehreren Generationen unter einem Dach war früher auch hierzulande gang und gäbe, bis die wirtschaftliche Situation es immer mehr möglich machte, unabhängiger zu leben und zu wohnen – und damit nicht mehr in einem Mehrgenerationenhaus.
Das Mehrgenerationenhaus von Viebrockhaus
mehrgenerationenhaus von viebrockhaus
Das Mehrgenerationenhaus von Viebrockhaus

Das Wohnen mit mehreren Generationen unter einem Dach war früher auch hierzulande gang und gäbe, bis die wirtschaftliche Situation es immer mehr möglich machte, unabhängiger zu leben und zu wohnen – und damit nicht mehr in einem Mehrgenerationenhaus.

Heutzutage gibt es vermehrt das Bestreben, die Generationen wieder räumlich zu vereinigen, sprich zusammen in einem Haus zu leben. Das muss nicht zwangsläufig in der Familie sein, doch in den meisten Fällen ist es so. Denn wo kann man das gemeinsame Leben, Essen, Feiern, sich gegenseitige Unterstützen, also das Leben unter einem Dach, besser zelebrieren als in einem Haus? Viebrockhaus baut Ihnen Ihr Mehrgenerationenhaus ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Das Mehrgenerationenhaus gestern und heute

Früher war ein Mehrgenerationenhaus teilweise sogar verpönt, man sah darin Wohnprojekte wie Kommunen, die gesellschaftlich in vielen Schichten nicht anerkannt waren. Doch diese Sichtweise ist heute oft eine andere, denn in diesen Zeiten bietet sich das Mehrgenerationenhaus an, um Jung und Alt wieder zusammenzuführen, und zwar unter einem Dach. Der Vorteil: Kinder, Eltern und Großeltern können sich jederzeit begegnen, wenn sie es möchten; aber bei Bedarf auch für sich bleiben, wenn der Wunsch , nach Ruhe- und Privatsphäre besteht. Ein weiterer Vorteil ist beispielsweise, dass sich die Großeltern um die Enkelkinder kümmern können, wenn die Eltern außerhalb sind. Und das, ohne große Distanzen zurücklegen zu müssen.

Das Mehrgenerationenhaus Maxime 1010d
Das Mehrgenerationenhaus Maxime 1010d

Soziale und gesundheitliche Aspekte

Neben dem praktischen Nutzen der Kinderbetreuung bietet das Zusammenlebens weitere Vorteile: Für Senioren ist der ständige Kontakt mit den Jüngeren bedeutsam, denn er wirkt der Einsamkeit im Alter entgegen. Die ältere Generation bleibt jünger und gesünder. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass ältere Menschen, die von Kindern umgeben sind, geistig und körperlich fitter sind. Der schöne Nebeneffekt: Für die Älteren kann eine teure Pflege in einem Seniorenheim vermieden werden oder sie lässt sich um einige Jahre nach hinten schieben.

Barrierefreies Wohnen im Mehrgenerationenhaus

Ein wichtiger Aspekt beim Hausbau heutzutage ist die langfristige Auslegung des Wohnens. Schließlich wollen Bauherren im besten Fall auch Ihren Lebensabend im eigenen Haus genießen und so lange wie möglich selbstbestimmt dort leben können. Dafür ist barrierefreies Wohnen unerlässlich. Wenn das Treppensteigen schwerer fällt und körperliche Gebrechen wahrscheinlicher werden, geht es darum, die Mittel bereitzustellen, damit auch diejenigen aktiv am Leben teilnehmen können, die nicht (mehr) die Voraussetzungen dafür mitbringen.

Genügend breite Türen, falls man im Alter auf einen Rollstuhl angewiesen ist; gut erreichbare Griffe an Fenstern, Türen und Schränken und keine Barrieren, um in andere Räumlichkeiten zu gelangen, sind wichtig. Übrigens nicht nur für ältere Menschen, sondern auch für Kleinkinder und kleinere Haustiere.

Das Haus der Zukunft: KfW 40 Plus

Viebrockhaus baut Ihr Mehrgenerationenhaus immer nach den modernsten Standards. Denn Wohnen muss auch in Zukunft bezahlbar sein. Deshalb sorgen wir mit unseren Energieeffizienzhäusern dafür, dass Sie niedrige Nebenkosten haben, etwa mit dem Einbau einer leistungsfähigen Wärmepumpe, die sie unabhängig von Gas und Öl macht, oder einer Photovoltaik-Anlage, mit der Sie den Großteil der benötigten Energie für Ihr Mehrgenerationenhaus selbst erzeugen. Was auch immer der Klimawandel bringen wird, Energie wird in Zukunft gewiss nicht billiger, so dass niedrige Energiekosten in den nächsten Jahrzehnten ein entscheidendes Kriterium fürs Wohnen sein werden.

Maxime 1010d als Mehrgenerationenhaus
Maxime 1010d als Mehrgenerationenhaus

Wir bauen Ihnen Qualität

Nicht zuletzt: Ihr Mehrgenerationenhaus soll vielen nachfolgenden Generationen eine Heimat sein. Umso wichtiger, dass Sie mit Viebrockhaus ein Bauunternehmen wählen, dass Ihnen ein zukunftssicheres Haus baut. Deshalb bauen wir in Massivbauweise, Stein auf Stein. Denn so hat es sich über Jahrhunderte bewährt. Diese Bauweise bedeutet, dass Ihr Mehrgenerationenhaus die Wärme im Haus belässt, wenn es draußen klirrend kalt ist, und gleichzeitig an heißen Sommertagen eine angenehm kühle Wohlfühlatmosphäre bietet. Das ist insbesondere wichtig für Senioren, die sensibler auf Aspekte der Wohngesundheit reagieren. Übrigens nicht nur auf die Raumtemperatur bezogen, sondern auch auf die Raumluft, Schallschutz, Licht und Wasserqualität.

Kommentare:

    Keine Kommentare