»Viebrockhaus Blockbusters« belegen vierten Platz beim Beachvolleyball-Turnier in Wolfenbüttel

  • Datum:
  • Kategorien:  Zuhausehaus Blog, Unternehmen
Zum zweiten Mal fand der Freizeit- und Firmen-Beachvolleyball Cup am 27. Juni 2014 ab 14:00 Uhr auf dem Stadtmarkt Wolfenbüttel statt. Bei schönem Wetter und einer tollen Atmosphäre inzwischen der Fachwerkhäuser kämpften sich unsere Spieler und Spielerinnen zum vierten Platz auf der Tabelle durch.

 

 

Insgesamt sind fünfzehn Teams an den Start gegangen, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Unsere Mannschaft spielte in der 7er-Gruppe. Erst spielte jeder gegen jeden und anschließend ging es dann über Kreuz gegeneinander weiter. Ein Satz wurde bis 21 Punkte gespielt. Allerdings wechselten die Mannschaften nach sieben erzielten Punkten die Seiten, damit die Wetterbedingungen für beide Mannschaften ausgeglichen sind.

Anjili Grover, Julius Rohrberg, Wolfgang Turck, Petra Verhees

Das Viebrockhaus-Team bestand aus Petra Verhees (Bemusterungsabteilung aus Kaarst), Anjili Grover (Innovationsabteilung aus Harsefeld), Wolfgang Turck (Programmentwicklung aus Wolfenbüttel-Halchter) und Julius Rohrberg (Student). Sie bildeten das erfolgreichste Team von insgesamt vier Firmenteams bei diesem Cup.

Unsere Mannschaft hat ihr erstes Spiel um 14:30 Uhr begonnen und ist gegen 20:30 Uhr zum letzten Spiel mit den roten Viebrockhaus-Trikots angetreten.

Bei dem ersten Spiel schlug der spätere Turniersieger „4 Kids on the Block“ das Viebrockhaus-Team, aber diese Niederlage blieb die letzte in der Vorrunde. Beim anschließenden Überkreuzvergleich erlitten sie eine Niederlage gegen den Tabellenersten aus der 8er-Gruppe. Und auch bei dem Spiel um Platz drei oder vier haben sie die Kräfte verlassen und mussten sich geschlagen geben. Mit einem tollen Turnier und viel Spaß setzten sie sich auf den vierten Platz in der Gesamtbewertung durch und erspielten sich in der Gruppenbewertung den zweiten Spitzenplatz.

Unser Team aktiv bei einem Block

Erschöpft vom Tag und doch glücklich ließen wir den schönen Sommertag entspannt im »Strandwolf« ausklingen. »Wir hatten alle sehr viel Spaß und werden dieses im nächsten Jahr wieder tun«, so Wolfgang Turck über den gelungenen Tag.

Die Beach Days fanden vom 25. bis 29. Juni 2014 statt. Es gab die Sportarten Beach-Basketball, Beach-Volleyball und Beach-Handball. Die Mannschaften setzten sich in den verschiedenen Sportarten aus Hobbysportlern über Schul- und Hochschulteams bis hin zu unserer Kategorie der Freizeit- und Firmenteams zusammen. Ausrichter und Veranstalter waren die Stadt, der MTV Wolfenbüttel und die Ostfalia Hochschule. Zu den Sportattraktionen gab es auch ein abgerundetes Rahmenprogramm für die kleinen Gäste.

Den Muskelkater noch ein Weilchen mittragend, sind wir sehr stolz und gratulieren unserem Viebrockhaus-Team.

Kommentare:

    Keine Kommentare