Eine Frage des Geschmacks

Die Stilrichtungen

Der erste Eindruck von außen ist nicht nur für Besucher und Passanten von Bedeutung sondern natürlich auch für Sie selbst! Wie also möchten Sie von Ihrem Haus begrüßt werden? Mit Klinkerfassade, Fensterläden und Blumenkästen im Eingangsbereich oder durch klare Linien, Putzfassade und symetrisch angeordneten Kübeln. 

Form, Fassade und Fenster

Modern oder traditionell, Glas oder Holz, Putz oder Backsteinoptik? Wodurch bekommt Ihr Haus Ihre persönliche Note? Durch die richtige Auswahl der zu Ihren Wohnbedürfnissen passenden Materialien. 

In unseren Bemusterungszentren in Bad Fallingbostel und Kaarst können Sie sich alle Produkte für die Außenausstattung Ihres Hauses ansehen. Sie haben zum Beispiel die Wahl zwischen einer Putzfassade oder einem Verblendmauerwerk. Mit Stilelementen wie einer Wechselfassade oder einem Ziergiebel wird das Gesicht Ihres Hauses noch persönlicher. Passend zur Fassade wählen Sie die Dachziegel vom Traditionshersteller Meyer-Holsen aus. Selbstverständlich sollen Haustür und Fenster den Gesamteindruck des Hauses unterstreichen. 

Angesichts so vieler Möglichkeiten stehen Ihnen unsere erfahrenen Innenarchitekten bei der Gestaltung Ihres Hauses zur Seite. Und in unseren Bemusterungsseminaren erhalten Sie zudem praktische Tipps und interessante Ideen.

Ihr Stil im Einklang mit Bebauungsplänen

Nur wenige Bauherren haben bei der Gestaltung ihres Hauses freie Hand. In vielen Neubaugebieten geben

Bebauungspläne die Richtlinien vor: für die Ausrichtung des Hauses, die Dachform, die Höhe der Geschosse oder die Fassade. Mit uns können Sie Ihr Haus so bauen, wie es den Vorschriften entspricht. Wir beraten Sie auch, wenn Sie vor dem Grundstückskauf den Bebauungsplan beim Bauordnungsamt, beim Stadtplanungsamt oder bei der Gemeindeverwaltung einsehen möchten.

Individuelle Gestaltung

Jedes Haus können wir in mehreren Varianten bauen. Verschiedene Dachformen vom Satteldach mit Freigebinde bis hin zum Winkelwalmdach stehen zur Auswahl. Auf Wunsch planen wir Module wie Trauf- und Friesengiebel, Zwerchgiebel, Gauben oder Dachabschleppungen ein. Erker, Wintergärten und Kombinationen von Dachflächenfenstern bieten Ihnen zusätzlichen Gestaltungsspielraum.