Tipps für zukünftige Bauherren

Autor: A. B-Kolwe

Hallo Frau Schirza!

Ich möchte mich herzlichst für die super konstruktive Zusammenarbeit mit Ihnen und Herrn Beneke bedanken. 

Während der Planungsphase hatten Sie stets ein offenes Ohr für mich. Schnell haben wir auch immer die "kleinen Problemchen" gelöst.

Die Zusammenarbeit auf der Baustellen war mit "meinem" Herrn Beneke einfach nur sehr gut-  fast genial. Schnell und unkompliziert ohne viel Zeit - und Worte wurden Probleme einvernehmlich geklärt. Herr Beneke war wirklich "mein Bauleiter". - Herr Beneke: besser ging es nicht!!!!! 

 

 

Sehr gut war auch die Firma Elektro Behrens. Herr Behrens war bei der Planung äußerst korrekt und die Ausführung ging eigentlich auch ohne größere Probleme. Herr Behrens hat bis heute immer noch ein offenes Ohr.


Etwas zäh ist die Problemlösung mit der FGa. SvA Bodenbeläge. Ich hoffe, das es am 07.11.13 endlich erledigt wird. Die Firma hatte es nicht nötig sich einmal zu melden. Trotz Mängelliste und Anstoß durch Herrn Beneke. Ich musste ständig hinterher telefonieren.

 

 

 

So, nun ein paar kleine Tipps:


So wie auch andere Bauherren es immer wieder beschreiben! Bei Bekanntgabe des Baubeginn-Termin sofort die Leitungsbehörden  bzw. Versorger umgehend verständigen. Es dauert bei manchen etwas. Wer im Winter baut, muss den Bauwasseranschluss frostfrei halten. Also Kiste mit Dämmmaterial bzw. Heizstrahler besorgen (hat bei mir ein befreundeter Tischler gebaut). Die Kosten für den laufenden Baustrom mit ca. 2000€ veranschlagen. Informationen in der Gemeine für die Oberflächenwasser-Entsorgung einholen. Es gibt unterschiedliche Varianten. Die Summe der Baunebenkosten sollte mindestens für die Planung bei Viebrock um 20.0000€ erhöht werden. Die 50.000€ sind einfach zu knapp kalkuliert.


Bei der Bemusterung sollte man wissen, das es von V u. B. bzw. Grohe noch andere Muster gibt, die durch/über Viebrock dann auch beschafft werden.

Das Besondere an unserem Haus

  • Fußbodenheizung
  • Trennwand Küche
  • Schornstein + Verkleidung
  • Kupferrohr-Dachrinnen
  • Kupferhaube
  • Ziermauerwerk
  • helle Verfugung
  • Freigebinde
  • Sprossenfenster
  • Barrierefreie Fenstertüren
  • Rollläden
  • Malerarbeiten