Tipps für zukünftige Bauherren

Autor: Familie Behrens aus Barnitz

Vertrauen Sie ruhig zu 100% den Handwerkern, wenn Sie trotzdem Fragen haben dann Fragen Sie! Es wird Ihnen alles erklärt und es bleiben keine Fragen offen.

Gehen Sie so oft Sie können auf "Ihre" Baustelle, es stört keinen, nein es wird sogar gerne gesehen. Vergessen Sie nicht die Kamera oder den Camcorder, Ihr Haus verändert sich im Rohbau stündlich.

Sie können beruhigt Schlafen, wir hatten keine Probleme und keine Beanstandungen bei der Vor- und Endabnahme. Das war die Bestätigung, dass wir mit unserer Entscheidung, mit Viebrockhaus zu bauen, richtig lagen.

Warum mit Viebrockhaus bauen? Perfektion in Logistik, Planung und Termineinhaltung, wir hatten keinen Tag Verzug: alles war wie gewünscht!

Das Besondere an unserem Haus

  • Hanggrundstück
  • Vollkeller
  • Extraeingang für das Nagelstudio im Keller
  • Krüppelwalmdach