Tipps für zukünftige Bauherren

Autor: Familie Endresz aus Idstein

Ein eigenes Haus baut man normalerweise nur einmal im Leben und da will und kann man sich keine Fehler leisten. Mit Viebrock hat man einen starken Partner an der Seite, um ein vernünftiges und nach eigenen Wünschen gestaltetes Haus zu bauen. Im Nachhinein würden wir sogar in Erwägung ziehen, noch ein weiteres Mal zu bauen.

Das Thema Eigenleistungen ist sehr wichtig und nicht zu vernachlässigen. Die üblichen Arbeiten wie tapezieren, streichen und Boden verlegen sind genauso möglich, wie das Vorbereiten des Grundstücks inklusive aller Tiefbauarbeiten. Allerdings hat sich Viebrock als zuverlässiger Baupartner erwiesen und man kann guten Gewissens alle Arbeiten in ihren Händen belassen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist, daß auch die Subunternehmer den Viebrock Bauprozess verstehen und gleichzeitig die Wünsche des Bauherrn im Auge behalten.

Wir können Viebrock schon alleine daher empfehlen, daß einem (fast) alles abgenommen wird und man sich voll und ganz auf den eigentlichen Umzug konzentrieren kann. Die Baugenehmigung, die verschiedenen Anträge für die Behörden und Versorger, ja selbst die Versorgung der Baustelle mit Strom und Wasser wird einem aus der Hand genommen. Das ist nicht bei jedem Anbieter selbstverständlich.