Tipps für zukünftige Bauherren

Autor: Familie John aus Niedersachsen

Sehr gut ist es, wenn schon ein Baugrundstück vorhanden ist und man weiß, wie das Haus gestellt wird. Vor dem Beratungsgespräch sollte man wissen, was das Haus maximal kosten darf und welche Ausstattung man haben möchte. Dazu kann man sich in der Viebrockhaus-Ausstellung in Bad Fallingbostel vorab informieren. Beim Bau selbst braucht man sich bis zur Fertigstellung um nichts mehr kümmern, das übernimmt Viebrock.

Unser Bauleiter Herr John war jederzeit über Handy und Email erreichbar und wir fühlten uns gut aufgehoben. Wir hatten immer das Gefühl, dass die  Bauarbeiten fachmännisch und gewissenhaft ausgeführt wurden. Die Baustelle war stets sauber und aufgeräumt, der Bauschutt wurde sofort entfernt. Das Haus wurde genau drei Monate nach Baubeginn an uns übergeben.

Bei der Beratung und Planung und während der Bauphase gab es bei uns keine Probleme.

Das Besondere an unserem Haus

  • Wärmepumpe
  • Treppenbeleuchtung
  • gemauerte obere Giebel
  • Dachfenster
  • Fußbodenheizung in allen Räumen
  • Vorbereitung für Solaranlage
  • OSB Platten im Spitzboden
  • Fliesenbordüre
  • Duschkabine im Gäste-Bad
  • sandfarbige Verblender