Tipps für zukünftige Bauherren

Autor: Familie Salamat aus Gimbsheim

Wir haben lange Zeit überlegt, ob wir das Projekt "Hausbau" angehen wollen und können. Wir hatten uns sogar schon fast für einen anderen Hausanbieter entschieden, da wir dachten, ein Viebrockhaus liegt fern von unseren finanziellen Möglichkeiten. Zum Glück haben wir doch noch mal bei Viebrockhaus angefragt und einen Termin vereinbart. Wir waren uns recht schnell einig: mit Viebrockhaus wollen und können wir bauen!

Das Besondere an unserem Haus

  • Vollkeller
  • Rollläden EG und OG
  • 2-Liter-Hybrid-Viebrockhaustechnik
  • Komplett neuer Grundriß im EG (Wohnküche, Gäste WC inkl. Dusche, Arbeitszimmer im EG und Garderobenraum im EG)
  • Gemauerte Dusche im EG und OG
  • Kaminvorrichtung