Tipps zur Bemusterung

  • Planen Sie für den Bemusterungstermin einen ganzen Tag ein – sehen Sie es als schönes Erlebnis an und nicht als stressigen „Aussuchtermin“.
  • Nehmen Sie einen Fotoapparat mit zur Bemusterung.
  • Bringen Sie für die Bemusterung (z.B. in Bad Fallingbostel) viel Zeit mit, am besten Sie gehen bereits einige Zeit vorher durch die Ausstellung, damit Sie sämtliche Auswahlmöglichkeiten ansehen können.
  • Wenn in der Planungsphase die Phantasie nicht ausreicht, sich das zukünftige Haus vorzustellen, lassen Sie sich ruhig auf das Angebot der Berater von Viebrockhaus ein, bereits im Bau befindliche oder fertiggestellte Häuser aufzusuchen. Haben Sie hier keine Schwellenangst! Mit der Realität vor Augen lässt sich das eigene Heim gleich viel besser planen. Wir konnten auf unserer Reise durch Norddeutschland auf jeden Fall eine Menge Eindrücke sammeln, die uns sehr geholfen haben, unser Haus zu gestalten.
  • Je klarer die Vorstellungen bezüglich Ihres eigenen Hauses sind, umso besser ist es, denn die Mitarbeiter der Fa. Viebrockhaus sind wirklich schnell. Das heißt nicht, dass man Entscheidungen nicht mehr ändern kann, aber man darf wirklich nicht die übliche Terminschiene für ein Bauvorhaben ansetzen. Wir sind jeden Tag auf der Baustelle gewesen und haben fleißig fotografiert. Dennoch sind uns manch schöne Fotos einfach entgangen, weil wir im Büro waren, während fleißig gebaut wurde.
  • Sammeln Sie Ideen in den Musterhausparks und Ausstellungen.
  • Zum Bemusterungstermin viel Zeit mitbringen, da die Ausstellung sehr umfangreich ist. Eine ungefähre Vorstellung, was man im und am Haus haben möchte, sollte man mitbringen.
  • Man sollte sich schon vor der Bemusterung in der Ausstellung umsehen, es spart viel Zeit und Diskussionen! 
  • Fotoapparat für Bemusterung mitnehmen. 
  • Viel Zeit für die Bemusterung mitbringen. Ich habe mich vorher schon dort umgesehen. Das erleichtert die Auswahl enorm. Nachdem die Bemusterungsbestätigung vorliegt, sollte man sich das ganze noch einmal vor Ort ansehen. Ich habe dann noch etwas geändert, was auch ohne Probleme möglich war.