Energiesparhaus bauen mit Viebrockhaus

Unser Energiesparhaus: innovativ, nachhaltig, zukunftssicher!

Ihr Energiesparhaus bauen wir in nur 3 Monaten und traditionell Stein auf Stein. Informieren Sie sich jetzt über unsere energieeffizienten Massivhäuser und Ihre Fördermöglichkeiten für ein KfW-Effizienzhaus 40 bzw. KfW-Effizienzhaus 40 Plus. 

Energieeffizienz ist ein Qualitätsmerkmal – und für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit unserer Kombination aus Wärmedämmung, effizienter Heiztechnik sowie kontrollierter Lüftung machen wir Ihr Haus unabhängig von Öl und Gas. So bleiben die Nebenkosten niedrig, und Ihr Haus behält lange seinen Wert.

Nutzen auch Sie saubere und CO2 neutrale Energiequellen und leiten Sie mit Viebrockhaus Ihre persönliche Energiewende ein! Machen Sie sich mit unseren innovativen greenline-Paketen von steigenden Stromkosten weitgehend unabhängig! Wir beraten Sie gern zu Ihren Möglichkeiten!

Energiesparhaus bauen mit Viebrockhaus

Energiesparend bauen 

Energieeffiziente Häuser bauen ist uns besonders wichtig. Deswegen steht der Innovationsmotor bei uns niemals still. Energieeffizienz ist ein Qualitätsmerkmal – und für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit unserer Kombination aus Wärmedämmung, effizienter Heiztechnik sowie kontrollierter Lüftung machen wir Ihr Haus unabhängig von Öl und Gas. So bleiben die Nebenkosten niedrig, und Ihr Haus behält lange seinen Wert. Als Vorreiter für energieeffiziente Massivhäuser bekannt, machen wir Sie von Stromkosten weitgehend unabhängig.

Energiesparhaus bauen

Angesichts steigender Energiepreise lohnt sich die Investition in die Energieeffizienz. Bei Neubauten sind Bauherren mittlerweile gesetzlich verpflichtet, einen Teil der Energie aus regenerativen Quellen zu gewinnen. Hierfür stellt der Staat Fördergelder zur Verfügung. Kein Zweifel: Dem Energiesparhaus gehört die Zukunft. Das Energiesparhaus gibt es in drei Abstufungen: KfW-Effizienzhaus, Passivhaus und Plusenergie-Haus.

KfW-Effizienzhaus bauen

Das Energiesparhaus gibt es in drei Abstufungen: Als sparsames Energiesparhaus gilt das KfW-Effizienzhaus. Für den Bau eines solchen Hauses gewährt die KfW-Förderbank zinsgünstige Kredite, wenn es bestimmte Bedingungen erfüllt.

Passivhaus bauen

Ein Passivhaus birgt viele Auflagen. Ein Energieplushaus ist besser als die Vorgaben für ein Passivhaus. Lassen Sie sich beraten und vergleichen Sie ganz genau.

Plusenergie-Haus bauen

Noch mehr Effizienz bietet das Plusenergie-Haus: Dieses Haus produziert – etwa mithilfe von Photovoltaik – mehr Energie, als es im Jahresdurchschnitt verbraucht.

Energieversorgung für die Zukunft

Bei der Energieversorgung kommt es auf Unabhängigkeit und Versorgungssicherheit an. Die Energiepreise steigen stetig, zugleich spielt Strom eine zunehmend wichtige Rolle bei der Energieversorgung der Zukunft. Mit unseren innovativen Systemen sichern Sie sich eine zuverlässige, hocheffiziente und weitgehend unabhängige Versorgung mit Wärme und Strom. 

Photovoltaik Strom selbst erzeugen

Mit einer Photovoltaikanlage können alle Viebrockhäuser ausgerüstet werden und damit eigenen Strom erzeugen. Je nach Größe und Leistung erzeugt die Photovoltaikanlage genug Strom, um den Bedarf des Hauses weitgehend zu decken. Überschüssige Energie wird in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist. Von Ihrem Energieversorger erhalten Sie dafür eine Vergütung für jede Kilowattstunde.

Strom speichern

Mit einer Hausbatterie speichern Sie Strom um ihn selber zu verbrauchen. Überschüssiger Strom wird nicht, wie bisher üblich, in das öffentliche Netz eingespeist, sondern in der Hausbatterie zwischengespeichert. Der Eigenverbrauch erhöht sich deutlich. So zahlen Sie erheblich geringere Stromkosten.

KfW Förderprogramme

Energieeffizient bauen

Das Programm 153 stellt bei einem KfW-Effizienhaus 55 (bei Viebrockhaus Standard) ein zinsgünstiges Darlehen und bis zu 2.500 Euro Tilgungszuschuss zur Verfügung.

Erneuerbare Energien - Speicher

Mit dem Programm 275 gibt es vom Staat noch einen Tilgungszuschuss von 30 Prozent der förderfähigen Kosten des Batteriespeichersystems.

Effizienzhaus-Plus für jedes Viebrockhaus

Für jedes Viebrockhaus kann schon heute der Zukunftsstandard „Effizienzhaus-Plus“ gemäß der Definition des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) erreicht werden. Er wird voraussichtlich erst 2020 in das Regelwerk aufgenommen. Diese „Aktiv-Viebrockhäuser im Energieplus-Standard“ erzeugen Dank leistungsfähiger Photovoltaikanlagen und intelligentem Energiemanagement mehr Strom als für Heizung, kontrollierte Lüftung, Warmwasserbereitung und Haushaltsstrom verbraucht wird.