V1 als Einfamilienhaus

Flexibles Haus für jedes Lebensalter bei Familie Müller nahe Wolfsburg

Das Besondere am V1

  • 138,5 m² Wohnfläche

  • Grundstückgröße: 578 m2

  • Energieeffizienz: KfW-Effizienzhaus 40

  • Satteldach
  • Wärmepumpentechnik Kompakt-Smart-Air 1.0
  • Musterhaus in Kaarst und Horneburg
Homestory V1 Familie Müller

Flexibles Haus für jedes Lebensalter

Die V1 von Familie Müller nahe Wolfsburg ist so geplant, dass im Erdgeschoss später eine barrierearme Wohnung entstehen kann.

Für das Projekt haben Sie sich Zeit gelassen und zwei bis drei Jahre nach einem geeigneten Grundstück gesucht. Dieses Grundstück hier wurde gegen Gebot im Internet vermarktet.

Das Grundstück ist etwas verwinkelt und nach hinten ist eine Baugrenze von 8 m einzuhalten. Das stellte natürlich eine Einschränkung für die Außenmaße des Hauses dar, die wir aber berücksichtigt haben.

"Wir wollten aber bauen, weil wir einen festen Job in der Region haben und lieber in ein Eigenheim als in die Miete investieren wollten."


Die Entscheidung fiel auf Viebrockhaus

Familie Müller hat sich insgesamt sechs verschiedene Angebote bei sechs verschiedenen Hausherstellern eingeholt. Viebrockhaus und das Haus V1 kamen in unsere engere Wahl. Als Haustyp stellten Sie sich ein klassisches Einfamilienhaus mit Satteldach vor. Auch das Maxime 360 gefiel, kam jedoch wegen der Außenmaße für unser Grundstück nicht infrage.

So fiel die Entscheidung auf das V1 - in einer Variante im nordischen Stil: ohne Dachüberstand und verklinkert. Ein Haus mit ganz klaren Linien und einem schönen grünen Garten. 

Symmetrie war ein durchgängiges Gestaltungsprinzip. Das fällt vor allem bei der Anordnung der Fenster, auch der zusätzlichen Fenster, auf. Ein zweites Prinzip ist die Helligkeit. Durch die vielen Fenster sollte das Licht und das Grün ins Haus geholt werden.

Ich halte mich im ganzen Haus sehr gerne auf. Es ist groß und ich fühle mich dadurch nirgendwo eingeengt. Ich genieße es auch von Zeit zu Zeit an meinem Schlagzeug in meinem Arbeitszimmer zu spielen.


Schlafzimmer mit Arbeitsplatz
Küche
offene Küche
Treppe
V1 Familie Müller
Flur OG

Ein Haus zum alt werden

Familie Müller möchte in diesem Haus alt werden können. So wurde bereits berücksichtigt, dass man das Erdgeschoss und das Dachgeschoss in zwei Wohneinheiten aufteilen könnte. Schon jetzt ist im Wohnbereich ein Türsturz vorgesehen.

Neben der Küche befindet sich ein großer Hauswirtschafts- und Technikraum, der über eine zweite Eingangstür direkt mit dem Autostellplatz (und dem geplanten Carport) verbunden ist. Über die moderne, dunkelgraue offene Holztreppe kommt man vom Eingangsbereich aus ins Dachgeschoss unseres Hauses. Von der Empore im Dachgeschoss aus gehen zwei etwa gleich große Kinderzimmer ab. Aktuell werden diese noch als Gäste- und Arbeitszimmer genutzt.

Außerdem befinden sich im Dachgeschoss das Schlafzimmer und ein sehr großzügiges Bad. Im Haustyp V1 ist im Obergeschoss ein Kofferraum vorgesehen. Auf diesen wurde jedoch verzichtet und diese Fläche dem Bad zugefügt.

Mit ihrem Entschluss, ein neues Haus zu bauen, sind die Bielsteins sehr zufrieden. Beeindruckt waren sie vom perfekt getakteten Bauablauf und der kurzen Bauzeit. Obwohl es sich um ein großes Doppelhaus handelt, war bereits drei Monate nach Baubeginn alles fertig. 

Und: Würde die Familie nach diesen positiven Erfahrungen mit Viebrockhaus noch ein weiteres Mal bauen? »Nein, warum sollten wir«, schmunzelt Thomas Bielstein. »Jetzt haben wir ja alles, was wir uns je gewünscht haben.«

Der offizielle Bemusterungstermin verlief dadurch sehr zügig und dauerte nur etwa drei Stunden. Die Bemusterungsberaterin haben wir in sehr positiver Erinnerung, da sie, so wie wir es mögen, sehr strukturiert vorgegangen ist.

Eingangsbereich mit Treppe
Familie Müller
V1 Familie Müller

Wünsche von Familie Müller

  • klare Linien und Symmetrie
  • schöner grüner Garten
  • Helligkeit und Großzügigkeit

  • viele Fenster

  • flexible Nutzung - Erdgeschoss und Dachgeschoss kann in zwei Wohneinheiten aufteilen

  • Gästezimmer/Arbeitszimmer/Home Office