• Giebelansicht
  • Terrassenansicht
  • Gartenansicht
  • Eingang
  • Basishaus
  • Musterhaus

    Musterhaus

    • Musterhaus in Bad Fallingbostel
  • Maxime 410, Stadthaus
  • Variante
  • Gartenansicht

Maxime 410

Schnörkellos mit Charakter

Beschreibung

Die klassische äußere Gestaltung und die großzügigen Raumzuschnitte sind die besonderen Eigenschaften dieses Entwurfs. Das vorgezogene Entree bietet viel Platz.
Dank der klassischen Fensteraufteilung bietet sich auch eine Gestaltung mit Füllungselementen zu vertikalen Fensterbändern an. 

Größe und Maße

Wohnfläche:
153,02 m²
Maße:
9,10 x 11,60 m
KfW-Effizienzhaus
KfW-Effizienzhaus 40 Plus
Energieeffizienzklasse

Das Besondere an diesem Haus

  • Satteldach
  • Wärmepumpentechnik Hybrid-Smart-Air 2.0
  • 45° Dachneigung
  • Photovoltaikanlage mit Lithium-Ionen-Batterie
  • 100-cm-Drempel im Rohbaumaß
  • Smart-Home-Ausstattung
  • Vorgezogener Eingang mit Dachabschleppung
  • Musterhaus in Bad Fallingbostel
  • Bad mit Raumteiler

Ähnliche Häuser

Um Sie persönlich und kostenfrei zu beraten, benötigen wir Ihre Kontaktdaten.

Grundriss des Hauses

Erdgeschoss

Der vorgezogene  Eingangsbereich bietet viel Platz in der Diele – für die Begrüßung der Gäste und das bunte Familienleben. Dank der Raumgröße finden Garderobe, Schränke für Schuhe und Taschen sowie eine Sitzmöglichkeit ausreichend Platz.
Großzügige Räume dank eines Wohn-Ess-Bereichs mit offener Küche. Die Wirkung wird vor allem durch den diagonalen Eingang erzeugt.

Wohnfläche

Wohnen/Essen

37,15 m²

Kochen

10,19 m²

Arbeiten

12,57 m²

Diele

14,23 m²

WC

2,72 m²

HTR

8,82 m²
Gesamt 85,68 m²

Dachgeschoss

Alles aufgeräumt, dank des großen Schlafraums mit Ankleide. 
Hier gibt’s Platz für alles, was Kinder so brauchen: Beide Kinderzimmer sind schön groß

Wohnfläche Nutzfläche

Schlafen

10,63 m² 13,13 m²

Ankleide

6,61 m² 8,21 m²

Kind 1

16,42 m² 19,96 m²

Kind 2

16,29 m² 19,54 m²

Bad

11,10 m² 12,71 m²

Empore

6,29 m² 7,20 m²
Gesamt 67,34 m² 80,75 m²

Virtuelle Tour

Bedienungshinweis

Bewegen Sie sich durch das Panorama, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten und dabei die Maus bewegen. Mit dem Mausrad können Sie hinein- oder herauszoomen. Die Schaltfläche am oberen rechten Bildrand wechselt in den Vollbildmodus und zurück.

Am unteren Bildrand finden Sie die Steuerungselemente für den virtuellen Rundgang. Wechseln Sie mit Klick auf das Grundriss-Icon in das andere Geschoss. Möchten Sie in den nächsten Raum springen, klicken Sie auf den Kreis mit schwarzem Punkt.
Tipp: Detaillierte Informationen verbergen sich hinter den Kreisen mit dem Bild-Icon.

Um Wartezeiten beim Laden des virtuellen Rundgangs möglichst gering zu halten, empfehlen wir einen Anschluss mit 2-Mbit oder höher.